zum Inhalt springen

Prüfungsamt Rechtswissenschaft (erste Prüfung)

Foto: Pascal Bünning

Das Prüfungsamt der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ist zuständig für die organisatorische Durchführung der Zwischenprüfung und der universitären Schwerpunktbereichsprüfung nach dem Juristenausbildungsgesetz NRW und der Studien- und Prüfungsordnung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. 

Die Mitarbeiter(innen) des Prüfungsamts beraten die Studierenden in allen Fragen, die mit diesen beiden Prüfungen zusammenhängen. Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auch hier

Nicht zuständig ist das Prüfungsamt für die Abwicklung der Prüfungen in anderen Studiengängen als dem der Rechtswissenschaft mit Abschluss "erste Prüfung". Ebenfalls nicht befasst ist das Prüfungsamt mit der Veranstaltungsplanung und -belegung, dem Vorlesungsverzeichnis und den Arbeitsgemeinschaften. Bei Belegungsproblemen wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Matrikelnummer an den fakultätseigenen KLIPS-Support.  

Die Mitglieder des Prüfungsausschusses finden Sie auf der Gremienseite

 

Prüfungsverwaltung

Um an einzelnen Prüfungen teilnehmen zu können, bedarf es grundsätzlich der vorherigen Anmeldung zum Prüfungsverfahren.

Die Anmeldeformulare für die Zwischenprüfung und die Schwerpunktbereichsprüfung finden Sie hier. Hinweise zu den einzelnen Prüfungen (Klausuren, häusliche Arbeiten), einschließlich An- und Abmeldung, finden Sie hier

Prüfungstermine und Meldefristen finden Sie hier.

 

Leistungsnachweise und Zeugnisse:

Leistungsnachweise mit Stempel und Unterschrift (in deutscher Sprache) erhalten Sie wie das Zwischenprüfungszeugnis ad hoc während der Öffnungszeiten im Prüfungsamt.

Das Schwerpunktbereichszeugnis sowie englischsprachige Transcripts of Records müssen im Voraus beantragt werden. Für das Schwerpunktbereichszeugnis reichen Sie bitte das entsprechende Formular ein, Informationen zu den Transcripts of Records finden Sie hier.

Einfache Leistungsnachweise können Sie sich in KLIPS selbst erstellen (Prüfungs- und Veranstaltungsorganisation > Notenspiegel).

 

BAföG

Um die Nachweise nach § 48 BAföG zu erhalten, reichen Sie bitte das Formblatt 5 mit Ihren persönlichen Angaben vorausgefüllt im Prüfungsamt ein. Das Formblatt kann nicht sofort ausgefüllt und ausgegeben werden, weil es von der Dekanin/dem Dekan oder der/dem Prodekanin/Prodekan zu unterschreiben ist.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen...

 

Pflichtfachprüfung (einschließlich Praktika, Freiversuch)

Bitte beachten Sie, dass das Prüfungsamt der Fakultät keine verbindlichen Auskünfte zur Pflichtfachprüfung und damit auch nicht bezüglich des Freiversuchs (§ 25 JAG NRW), der Anerkennung von Studienzeiten/Studienleistungen im Ausland (§ 7 Abs. 1 Nr. 3 JAG NRW) und der Ableistung von praktischen Studienzeiten (§ 8 JAG NW NRW) erteilen kann.  

In allen Fragen, die die staatliche Pflichtfachprüfung betreffen, wenden Sie sich bitte an das Justizprüfungsamt bei dem Oberlandesgericht Köln; im dortigen Webangebot finden Sie alle relevanten Informationen und Termine.