zum Inhalt springen

Abgeschlossene Habilitationen

Foto: geralt
Name des Habilitanden Betreuer Semester Thema der Habilitationsschrift
Dr. Simon Kempny, LL.M. Prof. Höfling WS 2016/2017 Verwaltungskontrolle -Zur Systematisierung der Mittel zur Sicherung administrativer Rationalität unter besonderer Berücksichtigung der Gerichte und der Rechnungshöfe
Dr. Daniel Ulber Prof. Preis WS 2015/2016 Der richterliche Hinweis auf bestehende Einreden im Zivilprozess - ein Beitrag zum Spannungsverhältnis von Parteifreiheit und Richtermacht
Dr. Daniel Effer-Uhe Prof. Prütting SS 2015 Die Parteivernehmung - Überlegungen zu einer verstärkten Nutzbarmachung von § 448 ZPO
Dr. Clemens Höpfner Prof. Henssler WS 2014/2015 Der fehlerhafte Aufsichtsrat
Dr. Felipe Temming Prof. Preis SS 2014 Die Abnahme im Werkvertrag
Dr. Angie Schneider Prof. Preis SS 2014 Mediation im Medizinrecht
Dr. Christine Budzikiewicz Prof. Mansel WS 2013/2014 Die Präklusion der Ausübung von Gestaltungsrechten im Zwangsvollstreckungsverfahren
Dr. Wiebke Brose Prof. Preis WS 2013/2014 Werkvertrag statt illegaler Arbeitnehmerüberlassung? Grenzen und Sanktionen des Fremdpersonaleinsatzes
Dr. Thomasz Milej Prof. Nußberger WS 2013/2014 Der "Kernbestand der Rechte" eines Unionsbürgers in der neueren Rechtsprechung des EuGH - Potential und Grenzen des Konzepts
Dr. Andreas Engels Prof. Höfling SS 2013 Direct-to-consumer tests als Herausforderung für das Gendiagnostikgesetz
Dr. Markus Ogorek Prof. Muckel WS 2012/2013 Gefahrenabwehr im öffentlichen Raum - Polizeirechtliche Befugnisnormen auf dem Prüfstand von Gesetzesvorbehalt und Bestimmtheitsgebot
Dr. Ulrich Vosgerau Prof. Depenheuer SS 2012 Die Mobilisierung der Verbände zur Durchsetzung des Europarechts (Europarecht)
Dr. Michael Grünberg Prof. Steinbeck SS 2011 Der Leistungsort bei der Nacherfüllung im Kaufrecht
Dr. Steffen Augsberg Prof. Höfling SS 2011 Der Vorbehalt gegen das Gesetz - Zur Problematik eines legislativen Vollzugsanspruchs gegenüber der Exekutive und seiner prozessualen Durchsetzbarkeit.
Dr. Bettina Weißer Prof. Weigend SS 2010 Täterschaft in Europa - Ein Diskussionsvorschlag für ein Europäisches Tätermodell auf der Basis einer rechtsvergleichenden Untersuchung der Beteiligungssysteme Deutschlands, Englands, Frankreichs, Italiens und Österreichs
Dr. Andreas Funke Prof. Kempen SS 2010 Umsetzungsrecht - Zum Verhältnis von internationaler und Sekundärrechtssetzung und deutscher Gesetzgebungsgewalt
Dr. Moritz Brinkmann Prof. Prütting WS 2009/2010 Mobiliarsicherheiten - Eine materiell-, insolvenz- und kollisionsrechtliche Studie des Rechts der Kreditsicherheiten an beweglichen Sachen und Forderungen vor dem Hintergrund internationaler und europäischer Entwicklungen
Dr. Stefan Greiner Prof. Preis SS 2009 Die Bedeutung der Vertragsfreiheit im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, dargestellt am Beispiel der Freistellung von der Arbeitsleistung
Dr. Michael Stürner Prof. Mansel WS 2008/2009 Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit im Schuldvertragsrecht - Eine rechtsvergleichende Untersuchung zur Dogmatik einer privatrechtsimmanenten Begrenzung von Rechten und Pflichten im deutschen und europäischen Vertragsrecht
Dr. Kay Windthorst Prof. Sachs SoSe 2008 Der verwaltungsgerichtliche einstweilige Rechtsschutz - Überwindung wesentlicher Probleme mit Hilfe des Erkenntnis- und Steuerungspotentials der Rechtsdogmatik -
Dr. Marc - Philippe Weller Prof. Mansel WS 2007/2008 Die Vertragstreue Vertragsbindung - Naturalerfüllungsgrundsatz - Leistungstreue
Dr. Sabine Ivana Wesser Prof. Prütting SoSe 2007 Gewährleistung von Privatautonomie durch Bereicherungsrecht und kausale Konstruktion - zugleich eine Untersuchung zum Begriff des Vermögens im Rechtssinne
Dr. Matthias Armgardt Prof. Luig SoSe 2007 Antikes Lösungsrecht - eine Untersuchung zum jüdischen, griechisch-hellenistischen und römischen Recht
Dr. Joachim Englisch Prof. Lang SoSe 2007 Wettbewerbsgleichheit im grenzüberschreitenden Handel mit Schlussfolgerungen für indirekte Steuern
Dr. Arnd Arnold Prof. Dauner - Lieb SoSe 2006 Die Steuerung des Vorstandshandelns - Eine rechtsökonomische Untersuchung der Principal-Agent-Problematik in Publikumskapitalgesellschaften
Dr. Mahulena Hofmann Prof. Brunner WS 2005/2006 Von der Transformation zur Kooperationsoffenheit - Die Öffnung der Rechtsordnungen ausgewählter Staaten Mittel- und Osteuropas für das Völker- und Europarecht
Dr. Kerstin Strick Prof. Hanau WS 2004/2005 Strukturfragen des Dienstvertrages
Dr. Heinz-Joachim Pabst Prof. Rüfner WS 2004/2005 Der verwaltungsrechtliche Vertrag als Handlungsform der öffentlichen Verwaltung - Typologie, anwendbares Recht, europarechtliche Bezüge Reformbestrebungen
Dr. Stephan Rixen Prof. Höfling SoSe 2004 Sozialrecht als öffentliches Wirtschaftsrecht am Beispiel des Leistungserbringerrechts der Gesetzlichen Krankenversicherung
Dr. Claus Kreß LL.M Prof. Weigend SoSe 2004 Schriften zum deutschen Strafrecht sowie zu Völkerstrafrecht und internationaler Strafgerichtsbarkeit
Dr. Andreas Schlüter Prof. Horn WS 2003/2004 Stiftungsprivatrecht zwischen Privatautonomie und Gemeinwohlbindung. Ein Rechtsvergleich Deutschland, England, Frankreich, Italien und USA
Dr. Hartmut Weyer Prof. Baur SoSe 2003 Privatautonomie und gesetzliches Verbot - Strukturen der Beschränkung privater Rechtsgestaltung
Dr. Frank Neubacher Prof. Walter SoSe 2003 Kriminologische Grundlagen einer internationalen Strafgerichtsbarkeit - Politische Ideen- und Dogmengeschichte, Kriminalwissenschaftliche Legitimation, strafrechtliche Perspektiven
Dr. Heinrich Lang Prof. Höfling WS 2002/2003 Deregulierte Verantwortungslosigkeit – Das Transplantationsrecht im Spannungsfeld von Kostendruck, regulierter Selbstregulierung und staatlicher Funktionsverantwortung
Dr. Jörg Ennuschat Prof. Tettinger WS 2002/2003 Europäische Impulse zur Entstaatlichung des Bildungswesens in Deutschland
Dr. Kirsten Schmalenbach Prof. Schiedermair WS 2002/2003 Administrativer Verfassungsschutz: Bürger unter Beobachtung
Dr. Herbert Küpper Prof. Brunner WS 2002/2003 Die Mitgliedschaft im Bundesrat – Schwachstellen eines widersprüchlichen Konzepts
Dr. Georg Borges Prof. Horn SS 2002 Grundlagen des elektronischen Geschäftsverkehrs
Dr. Christian Baldus Prof. Wacke WS 2001/2002 Rem designare: Gegenstand und Funktion der Vindikation. Romanistische Studien zum BGB
Dr. Björn Gaul Prof. Hanau WS 2001/2002 Arbeitsrechtliche Folgen einer Betriebs- und Unternehmensspaltung
Dr. Bernd Grzeszick Prof. Depenheuer WS 2001/2002 Rechte und Ansprüche. Eine Rekonstruktion des Staatshaftungsrechts aus den subjektiven öffentlichen Rechten
Dr. Barbara Stickelbrock Prof. Prütting SS 2001 Inhalt und Grenzen richterlichen Ermessens im Zivilprozessrecht
Dr. Michael Kubink Prof. Walter SS 2001 Strafen und ihre Alternativen im zeitlichen Wandel
Dr. Hans-Friedrich Müller Prof. Grunewald SS 2001 Der Verband in der Insolvenz
Dr. Johanna Hey Prof. Lang SS 2001 Steuerplanungssicherheit als Rechtsproblem
Dr. Thomas Mann Prof. Tettinger WS 2000/2001 Die öffentlich-rechtliche Gesellschaft
Dr. Ralf Röger Prof. Höfling SS 2000 Verfassungsrechtliche Probleme medizinischer Einflussnahme auf das ungeborene menschliche Leben im Lichte des technischen Fortschritts
Dr. Tilman Repgen Prof. Luig SS 2000 Die soziale Aufgabe des Privatrechts in Wissenschaft und Kodifikation am Ende des 19. Jahrhunderts
Dr. Ulrich Wakerbarth Prof. Horn SS 2000 Grenzen der Leitungsmacht in der internationalen Unternehmensgruppe
Dr. Gregor Thüsing Prof. Wiedemann SS 2000 Vorteilsausgleichung als wertende Schadensberechnung