zum Inhalt springen

Ablauf der Datenerhebung

Vorbereitung

Jeder Evaluationsturnus wird von den Mitarbeitern des Evaluationszentrums zum Ende des vorausgehenden und Anfang des betroffenen Semesters vorbereitet. Dabei werden u.a. der genaue Evaluationszeitraum festgelegt (idR 2-3 Wochen zum Ende der Vorlesungszeit), mit den Dozenten Termine zur Datenerhebung abgesprochen, die Evaluationsbögen überarbeitet und gedruckt.

Datenerhebung

Die eigentliche Evaluation der Veranstaltungen (Datenerhebung) erfolgt zu einem vorab festgelegten Termin, an dem Mitarbeiter des Evaluationszentrums die jeweilige Veranstaltung besuchen. Dabei werden Ankreuz- und Kommentarbögen ausgeteilt (siehe Muster in der rechten Spalte). Diese werden von den Studierenden ausgefüllt und anschließend eingesammelt. Die Datenerhebung dauert idR 15 Minuten.

Nachbereitung

Im Anschluss an die Datenerhebung werden die gesammelten Fragebögen mit Hilfe der Software EvaSys ausgewertet und den Dozenten ihr Ergebnis mitgeteilt. Für die Evaluationskommission (siehe Rubrik „Evaluationskommission“) wird ein Abschlussbericht erstellt. Das Gesamtergebnis sowie ein Ranking wird auf der Homepage des Evaluationszentrums eingestellt (siehe Rubrik „Evaluationsergebnisse“). Nähere Informationen zur Veröffentlichung der Daten finden sich in der Rubrik „Datenverarbeitung und Datenschutz“).