zum Inhalt springen
Archiv

Veranstaltungen

Mittagstisch Gute Lehre: Business Law Clinics in der unternehmensrechtlichen Ausbildung

Zwei-  bis viermal im Semester organisiert das Kompetenzzentrum für juristisches Lernen und Lehren den "Mittagstisch gute Lehre", bei dem im  Wechsel „juristische“ und allgemeine hochschuldidaktische Themen bei einem zwanglosen zweistündigen gemeinsamen Mittagessen diskutiert werden.  Den Auftakt eines jeden Treffens bildet ein Impulsreferat, das Grundlage der anschließenden - oft sehr lebhaften - Diskussion ist.

Beim nächsten Mittagstisch gute Lehre am 7. Januar 2019 um 12.00 Uhr referiert Herr Prof. Dr. Florian Möslein (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht der Philipps-Universität Marburg) in der Bibliothek des CENTRAL zu dem Thema "Business Law Clinics in der unternehmensrechtlichen Ausbildung".

Wer in der späteren Berufspraxis im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht tätig werden möchte, der sollte im Studium methodische Fertigkeiten vermittelt bekommen, die nicht nur zur forensischen Prozessführung, sondern auch zur kautelarischen Vertragsgestaltung befähigen. Ein Lehrformat, das sich hierzu besonders eignet, bietet die klinische Rechtsausbildung, die nicht wie Moot Courts Gerichtsverfahren, sondern die anwaltliche Beratungstätigkeit simuliert. Der Impulsvortrag informiert über die klinische Rechtsausbildung, erläutert deren besondere Bedeutung im Unternehmensrecht und skizziert die praktische Ausgestaltung von Business Law Clinics.

Weitere Informationen zum Mittagstisch gute Lehre finden Sie unter http://www.kjll.jura.uni-koeln.de/kjll-mittagstisch.html. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an kompetenzzentrum-jura(at)uni-koeln.de

Vortragsreihe Legal Tech: Kann künstliche Intelligenz den Juristen (schon) ersetzen?

Am 17.01.2019 um 18.00 Uhr wird Herr Michael Grupp (Rechtsanwalt, Unternehmer, Gründer und CEO von BRYTER GmbH) im Rahmen der neuen Vortragsreihe Legal Tech der Frage „Kann künstliche Intelligenz den Juristen (schon) ersetzen?" nachgehen. Die Veranstaltung findet in Hörsaal XXI (Hauptgebäude) statt.

Die Vortragsreihe befasst sich mit dem Thema Legal Tech. Die Referenten werden in die Grundlagen der Technologie einführen sowie Einblicke bieten, wie sich die juristische Arbeitsweise künftig in Zeiten der Legal Tech verändern kann. Nicht zuletzt werden dabei rechtsphilosophische Fragen aufgeworfen, die etwa die Frage betreffen, ob Legal Tech als "Ersatz" für den juristischen Rechtsanwender wünschenswert ist.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich in erster Linie an die Studierenden der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln sowie alle anderen Interessierten.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter http://www.strafrechtprof2.jura.uni-koeln.de/. Rückfragen können Sie an ls-rostalski(at)uni-koeln.de richten.

 

Vortrag: Compliance im Unternehmen und im Sport

Mit:
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel, Universität Augsburg
Dr. Markus Kürten, adidas AG
Dr. Tim Schumacher, VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Marcus Jung, F.A.Z.
Henrike von Scheliha, Universität zu Köln

Der von der Forschungsstelle Sportrecht organisierte Vortrags- und Diskussionsabend, der sich gleichermaßen an Studierende, Praktiker, Vereins- und Verbandsvertreter sowie Wissenschaftler richtet, befasst sich mit alltäglichen rechtlichen Herausforderungen rund um das Compliance-Thema in großen Unternehmen und in großen Sportbetrieben. Ein Augenmerk liegt auch auf den Berufschancen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Anschluss an das Programm findet ein Empfang mit Kölsch und Schnittchen statt.

Der Vortrag findet am 17. Januar 2019 um 18.00 Uhr in Hörsaal XII (Hauptgebäude) statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Eine Bescheinigung nach § 15 FAO ist möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter www.janforth.de/compliance.

Wochen der Studienorientierung an der Universität zu Köln

Zu Beginn eines jeden Jahres ermöglichen u. a. die Hochschulen in NRW Studieninteressierten die Möglichkeit, sich im Rahmen der "Wochen der Studienorientierung" über ein Studium zu informieren. Auch die Universität zu Köln öffnet in diesem Rahmen ihre Türen und bietet Ihnen ein vielfältiges Programm rund ums Studium an.

Wer sich für die Rechtswissenschaft interessiert, kann die nachfolgenden Veranstaltungen nutzen, um sich über das Studium in Köln zu informieren:

Informationen zum Gesamtprogramm der Universität zu Köln in der Zeit vom 14. bis zum 25. Januar 2019 finden Sie unter http://www.zsb.uni-koeln.de/studienorientierung.

Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Otto Depenheuer

Am 23. Januar 2019 findet um 17:00 Uhr (s.t.) in Hörsaal II (Hauptgebäude) die Abschiedsvorlesung von Herrn Professor Depenheuer statt.  Der Titel der Veranstaltung lautet "Staat als rationaler Kontrapunkt des Irrationalen". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, hieran teilzunehmen.

Weitere Einzelheiten, insbesondere zur erbetenen Anmeldung bis zum 16.01.2019, finden Sie unter http://staatsphilosophie.uni-koeln.de/2018/12/17/abschiedsvorlesung-prof-depenheuer/. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an staatsphilosophie(at)uni-koeln.de.