zum Inhalt springen
Archiv

Veranstaltungen

Die völkerrechtliche Verfolgung der Zerstörung von Kulturgütern: Eine Fallstudie zu Kambodscha

Am 02.07.2015 um 18 Uhr findet in der Bibliothek des Instituts für Friedenssicherungsrecht ein Vortrag von Caroline Ehlert statt.

Das Thema des Vortrags ist "Die völkerrechtliche Verfolgung der Zerstörung von Kulturgütern: Eine Fallstudie zu Kambodscha".

Um eine Voranmeldung unter b.orth(at)uni-koeln.de wird gebeten.

Den Flyer mit zusätzlichen Informationen finden Sie hier.

Achtung: In einer vorhergehenden Version wurde fälschlicherweise der 02. Juni .2015 als Veranstaltungsdatum angegeben. Die Veranstaltung findet tatsächlich am 02. Juli 2015 statt.

Srebrenica - Eine europäische Tragödie - Rückblick und Analysen zum 20. Jahrestag

Am Donnerstag, den 9. Juli um 18:00 Uhr findet in Hörsaal II der Universität zu Köln die Veranstaltung "Srebrenica - Eine europäische Tragödie. Rückblick und Analysen zum 20. Jahrestag" statt.
Anlässlich des 20. Jahrestages des Völkermords von Srebrenica möchte die Veranstaltung aus verschiedenen Perspektiven an die Ereignisse im Juli 1995 erinnern.

Frau Prof. Dr. Marie-Janine Calic wird als Spezialistin für osteuropäische Geschichte den historischen Rahmen aufzeigen. Es folgen Analysen aus den Perspektiven des zwischenstaatlichen Völkerrechts und des Völkerstrafrechts. Sprechen wird hier u.a. der Leidener Spezialist für das Recht der Vereinten Nationen, Prof. Dr. Carsten Stahn. Anschließend wird Herr Rothschild den Fall Srebrenica ausgehend von seinen Erfahrungen als rechtsmedizinischer Sachverständiger vor dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag in den Blick nehmen. Der Kölner Historiker, Prof. Dr. Habbo Knoch, wird sich des Themas abschließend aus der Warte der historischen Gedächtnisforschung annehmen.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht ähnlich bei unseren Vereinsabenden die Gelegenheit zum Austausch bei Kölsch und Brezeln.

Vortrag "Untreue in Japan"

Am 17.07.2015 findet um 15:00 Uhr im Arbeitsraum des Instituts für Strafrecht und Strafprozessrecht der Vortrag "Untreue in Japan" von Professor Dr. Satoshi Shinada der Universität Osaka statt.

Dazu lädt Professor Dr. Waßmer alle Interessierten herzlich ein.

Um Anmeldung per Email, oder unter 0221-470-4284 wird gebeten.

Veranstaltung zum Verfassen einer juristischen Hausarbeit

Wie schreibe ich eine Hausarbeit?, Wie erstelle ich eine Gliederung?, Was muss ich zitieren?, Und wie muss ich zitieren?

Diesen Fragen widmet sich das Projekt Recht Aktiv auch in diesen Semesterferien wieder in der Veranstaltung zum Verfassen einer juristischen Hausarbeit. Diese findet an den Ausgabeterminen der Sachverhalte, d.h. am 27.07. und am 03.08.2015, jeweils um 10.00 Uhr im Hörsaal XVIII statt. Die beide Veranstaltungstermine stehen alternativ zur Auswahl.

Weitere Informationen findet Ihr in KLIPS.

Nützliche Literaturhinweise rund um das Thema wissenschaftliches Schreiben findet Ihr auf der Homepage von Recht Aktiv.