zum Inhalt springen

Jetzt für den Deutsch-Italienischen Studiengang Rechtswissenschaften (LL.B. Köln/Florenz) bewerben!

Die Bewerbungsfrist für den Deutsch-Italienischen Studiengang Rechtswissenschaften
endet am 15. Juli 2016.

Benötigte Unterlagen sind:

  • Motivationsschreiben (in deutscher Sprache)
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Foto (in deutscher Sprache)
  • Hochschulzugangsberechtigung von einer deutschen Behörde in beglaubigter Kopie (regelmäßig deutsches Abitur)
  • Sprachnachweis (Leistungskurs Italienisch)

Weiter Informationen finden Sie hier.

Einzureichen an: 

Herrn Professor Mansel
Zentrum für Internationale Beziehungen
der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Erfolge der Universität zu Köln beim ICC Moot Court

Das Team der Universität zu Köln hat sich am 30. April 2016 bei der nationalen Vorrunde der „International Criminal Court Moot Court Competition 2016“ in Den Haag für die internationale Hauptrunde qualifiziert. Dabei gelang es Herrn Ruben Dillmann mit dem einzigen verliehenen Preis - in Form des Awards für den „Best Oralist“ - ausgezeichnet zu werden.

Das Team bestehend aus Whitney Nosakhare, Julian Zündorf, Antonia Cramer
und Ruben Dillmann (v.l.n.r.) wird nun Ende Mai gegen ca. 60-70 Teams
aus aller Welt antreten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Institute for International Peace and Security Law.

Hans-Kelsen-Preis 2016 für Prof. Dr. Johanna Hey

Prof. Dr. Johanna Hey wird in diesem Jahr mit dem Hans-Kelsen-Preis der Universität zu Köln für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen innerhalb der letzten fünf Jahren ausgezeichnet.

Hans-Kelsen-Preis für NachwuchswissenschaftlerInnen 2016 für Privatdozent Dr. Daniel Ulber

Privatdozent Dr. Daniel Ulber wurde in diesem Jahr mit dem Hans-Kelsen-Preis für NachwuchswissenschaftlerInnen der Universität zu Köln für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen innerhalb der letzten zwei Jahren ausgezeichnet.