zum Inhalt springen

Professor Dr. Hans-Peter Haferkamp zum Akademie-Mitglied ernannt

Prof. Dr. Hans-Peter Haferkamp (rechts) mit Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt (Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste) Copyright: AWK NRW / Andreas Endermann

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat im Rahmen ihrer Jahresfeier am 21.05.2014 den Professor für Rechtsgeschichte, Professor Dr. Hans-Peter Haferkamp vom Institut für Neuere Privatrechtsgeschichte, Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte der Universität zu Köln, in der Klasse für Geisteswissenschaften als ordentliches Mitglied aufgenommen.

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ist eine Vereinigung der führenden Forscher des Landes und die Heimat von 14 wissenschaftlichen Forschungsvorhaben. Sie wurde 1970 als Nachfolgeeinrichtung der Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gegründet. Es gehört zu den Aufgaben der Akademie als Gelehrtengesellschaft die Landesregierung in der Forschungsförderung zu beraten und wissenschaftliche Forschung anzuregen. In der Akademie pflegen die Mitglieder wie in den weiteren sieben deutschen Landesakademien den wissenschaftlichen Gedankenaustausch und unterhalten enge Kontakte zu anderen wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland. Die Akademie ist in drei wissenschaftliche Klassen für Geisteswissenschaften, für Naturwissenschaften und Medizin sowie für Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften und in eine Klasse der Künste gegliedert.

[Quelle: http://www.portal.uni-koeln.de/nachricht+M5b1f0cfca66.html]