zum Inhalt springen

E-Learning an der Universität

"E-Learning an der Universität zu Köln wird verstanden als integriertes Lernen, das Präsenzphasen und IT-gestützte Angebote unter Nutzung der jeweiligen Vorteile miteinander kombiniert.

Es gilt der Grundsatz, dass die Präsenzlehre nicht durch E-Learning ersetzt, sondern durch eine Erweiterung der Möglichkeiten zur Lernstoffvermittlung und -aneignung angereichert wird.

Insbesondere steht die Förderung des forschenden Lernens als Prozess der selbstgesteuerten Wissenserarbeitung und des aktiven kooperativen Lernens in sozialen Bezügen im Zentrum dieses E-Learning-Verständnisses."
(aus: Strategiepapier zur hochschuldidaktischen Weiterqualifizierung und zur Strukturentwicklung im Bereich des e-Learning an der Universität zu Köln, Jan. 2011)

Learning-Management-System ILIAS

ILIAS ist eine Lernplattform, mit deren Hilfe sowohl Lehr- und Lernmaterialien für das Online-Lernen erstellt und verfügbar gemacht, als auch Kommunikation und Zusammenarbeit unter Lehrenden und Lernenden unterstützt und gefördert werden können.

Der Zugang zu der ILIAS-Installation an der Universität zu Köln steht allen Mitgliedern der Universität zu Köln mit einem entsprechenden Smail-/Uni-Account zur Verfügung.

KLIPS-ILIAS Schnittstelle

Beispielszenario: Ergänzung einer Präsenzveranstaltung um Online-Lernmaterialien:
Sie möchten für einzelne Veranstaltungstypen wie z.B. Vorlesung, Übung oder Seminar Lernmaterialien online für Ihre Studierenden zur Verfügung stellen. Die Schnittstelle übernimmt in diesem Falle für Sie die aufwändige Erstellung des Kurses sowie die Zuordnung der Dozenten und Teilnehmer in ILIAS. Sie müssen in ILIAS Ihrem Kurs nur noch die Materialien hinzufügen.