zum Inhalt springen

Preise und Ehrungen

Foto: SEBASTIAN KNOTH FOTOGRAFIE

● Prof Dr. Dres. h.c. Peter Hanau,  Träger des Ordens der Aufgehenden Sonne (Japan)

● Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Hanns Prütting, Träger des Ordens er Aufgehenden Sonne am Halsband mit goldenen Strahlen (Japan)

Universitätspreise:

  • 2016 Kategorie Forschung: Professor Dr. Hanns Prütting
  • 2015 Kategorie Lehre & Studium: Julia Riha
  • 2010 Kategorie Lehre: Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb: "Recht aktiv"
  • 2009 Dr. Michael Lysander Fremuth
  • 2006 Dr. Christine Budzikiewicz


● Hans-Kelsen-Preise:

  • 2017: Prof. Dr. Heinz-Peter Mansel
  • 2016: Prof. Dr. Johanna Hey
  • 2016 für Nachwuchswissenschaftler: Prof. Dr. Daniel Ulber
  • 2015 für Nachwuchswissenschaftler: Dr. habil. Simon Kempny
  • 2014: Prof. Dr. Hans-Peter Haferkamp
  • 2014 für Nachwuchswissenschaftler: Prof. Dr. Clemens Höpfner

Fachspezifische Preise und Ehrungen 2018:

  • Prof. Dr. Klaus Peter Berger, LL.M. wurde in den Council des Institute of World Business Law der ICC (International Chamber of Commerce, Paris) gewählt.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas von Danwitz wurde erneut als Richter am EuGH vorgeschlagen.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb wurde erneut zur Richterin am Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen gewählt.
  • Herrn Dr. Benjamin Fadavian, Seminar für Staatsphilosophie und Rechtspolitik, wurde für seine Dissertation der Promotionspreis 2018 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verliehen.
  • Herr Dr. Oliver Froitzheim, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Wirtschaftsrecht, IPR, Rechtsvergleichung und Bankrecht, wurde mit dem DIS-Förderpreis (Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.) ausgezeichnet.
  • Prof. Dr. Karl-Eberhard Hain ist Gründungsmitglied des Beirats Medien-Digital-Land NRW.
  • Jun.-Prof.‘in Dr. Elisa Hoven ist der Habilitationspreis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verliehen worden.
  • Frau Dr. Karla Klasen, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Wirtschaftsrecht, IPR, Rechtsvergleichung und Bankrecht, wurde der Baurechtliche Forschungspreis 2018 des Deutschen Baugerichtstages e.V. verliehen.
  • Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Claus Kreß, LL.M. (Cambridge) wurde zum Francis Lieber Scholar 2018 des Lieber Institute for Law and Land Warfare der United States Military Academy West Point und zum Fernand Braudel Senior Fellow 2018 am European University Institute ernannt.
  • Herrn Dr. David Maximilian Langenbach, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht, wurde für seine Dissertation der Promotionspreis 2018 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verliehen.
  • Herrn Dr. Marvin Lederer, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Europäische Privatrechtsentwicklung, wurde der baurechtliche Forschungspreis 2018 des Deutschen Baugerichtstages e.V. verliehen.
  • Frau Dr. Lina Rolffs, LL.M. (Cape Town), Institute for International Peace and Security Law, wurde für ihre Dissertation mit dem Promotionspreis 2018 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Hanns Prütting wurde der Ehrendoktor der Staatlichen Universität Tiflis und das Ehrenzeichen der Deutschen Anwaltschaft verliehen.

Fachspezifische Preise und Ehrungen 2017:

  • Frau Dhekra Ben Haj Kilani wurde der Lehrpreis 2017 für ihre Arbeitsgemeinschaft im Srafrecht verliehen.
  • Herrn Dr. Jan Jakob Bornheim, Institut für internationales und ausländisches Privatrecht, wurde für seine Dissertation der Promotionspreis 2017 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verliehen.
  • Herr Prof. Dr. Christian von Coelln wurde zum Vorsitzenden des Landesverbandes NRW des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) gewählt.
  • Herrn Prof. Dr. Christian von Coelln wurde die Ehrenmedaille der Ivane Javakhishvili Tbilisi State University verliehen.
  • Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb wurde von der EBS Law School die Ehrendoktorwürde verliehen.
  • Herr Dr. Leonhard Gehlen, Institut für Strafrecht und Strafprozessrecht, wurde für seine Dissertation mit dem Promotionspreis 2017 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet.
  • Herrn Dr. Gunnar Greier, Institut für Strafrecht und Strafprozessrecht, wurde für seine Dissertation der Promotionspreis 2017 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verliehen.
  • Herr Dr. Goetz Kempelmann, Institut für Steuerrecht, ist für seine Dissertation mit dem Promotionspreis 2017 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet worden.
  • Herrn Prof. Dr. Bernhard Kempe wurde die Ehrenmedaille der Ivane Javakhishvili Tbilisi State University verliehen.
  • Herrn Dr. Bernd Köbele wurde der Lehrpreis 2017 für seine Arbeitsgemeinschaft im Öffentlichen Recht verliehen.
  • Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Claus Kreß, LL.M. (Cambridge) wurde von der staatlichen Universität Tiflis (Georgien) und von der Universität Huánuco (Peru) die Ehrendoktorwürde verliehen.
  • Hernn Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Claus Kreß, LL.M. (Cambridge) wurde der Lehrpreis 2017 der Fachschaft Jura verliehen.
  • Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Claus Kreß, LL.M. (Cambridge) wurde zum Honorary Senior Fellow der University of Melbourne Law School für das Jahr 2017 ernannt.
  • Professor Heinz-Peter Mansel wurde zum Vorsitzenden der Kölner Juristischen Gesellschaft gewählt.
  • Herr Dr. Björn Schmitz-Luhn, Institut für Medizinrecht, wurde für seine Dissertation mit dem Adolf-Laufs-Medizinrechtspreis ausgezeichnet.
  • Frau Shari Schultheis wurde der Lehrpreis 2017 für ihre Arbeitsgemeinschaft im Zivilrecht verliehen.
  • Herrn Dr. Jan David Sommer, Institut für Kirchenrecht und rheinische Kirchenrechtsgeschichte, wurde für seine Dissertation der Promotionspreis 2017 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verliehen.
  • Herrn Dr. Philipp Stompfe, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, wurde für seine Dissertation der Internationale Osborne-Clarke-Promotionspreis 2017 verliehen.
  • Herr Dr. Carsten Wendler, Institut für internationales und ausländisches Privatrecht, ist für seine Dissertation mit dem Internationalen Osborne-Clarke-Promotionspreis 2017 ausgezeichnet worden.
  • Herr Prof. Dr. Dan Wielsch, LL.M. (Berkeley) wurde mit dem „Preis für Recht und Gesellschaft“ der Vereinigung für Recht und Gesellschaft e.V. und der Christa-Hoffmann-Riem-Stiftung ausgezeichnet.

Fachspezifische Preise und Ehrungen 2016:

  • Frau Dr. Anan Al Sheikh Haidar, Institute for International Peace and Security Law, erhielt ein Stipendium für geflüchtete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Philipp Schwartz-Initiative von der Alexander von Humboldt-Stiftung.
  • Frau Jasmin Bertilings wurde der Lehrpreis 2017 für ihre Arbeitsgemeinschaft im Srafrecht verliehen.
  • Herr Dr. Mahdad Mir Djawadi, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, wurde für seine Dissertation der Promotionspreis 2016 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verliehen.
  • Frau Dr. Sarah Erne, Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, wurde für ihre Dissertation mit dem Promotionspreis 2016 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet.
  • Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Feiler, Institut für internationales und ausländisches Privatrecht, ist für seine Dissertation mit dem Promotionspreis der Alexander Lüderitz-Stiftung ausgezeichnet worden.
  • Herr Dr. Oliver Froitzheim, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Wirtschaftsrecht, IPR, Rechtsvergleichung und Bankrecht, wurde mit dem Promotionspreis 2016 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet.
  • Herr Dr. Andreas Groten, Dissertation am Institut für Römisches Recht, ist für sein Buch „corpus und universitas. Römisches Körperschafts- und Gesellschaftsrecht: zwischen griechischer Philosophie und römischer Politik“ mit dem X. Premio romanistico internazionale Gérard Boulvert ausgezeichnet worden.
  • Prof. Dr. Joachim Hennrichs, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Bilanz- und Steuerrecht, ist in den Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums der Finanzen gewählt worden.
  • Prof. Dr. Wolfram Höfling, M.A., Institut für Staatsrecht, wurde erneut in den Deutschen Ethikrat berufen.
  • Prof. Dr. Michael Kubiciel, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafrechtstheorie und Strafrechtsvergleichung wurde die Ehrendoktorwürde der Universidad San Pedro von Chimbote und Lima (Peru) verliehen.
  • Herr Dr. Kevin Lukes, Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht, wurde mit dem Küttner Promotionspreis ausgezeichnet.
  • Herr Dr. Kevin Lukes, Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht, wurde mit dem Wissenschaftspreis der Wolfgang-Hromadka-Stiftung ausgezeichnet.
  • Prof. Dr. Heinz-Peter Mansel wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für die Vergabe von Forschungspreisen der Alexander von Humboldt-Stiftung (sowie für die Vergabe der Sofja Kovalevskaja-Preise) berufen.
  • Frau Dr. Riccarda Marcelli, Institut für Versicherungsrecht, wurde für ihre Dissertation mit dem Helmut-Kollhosser-Preis der Forschungsstelle für Versicherungswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ausgezeichnet.
  • Herr Dr. David Markworth, Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht, wurde für seine Dissertation mit dem Promotionspreis 2016 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger, Institut für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung, wurde zur Vizepräsidentin des European Court of Human Rights gewählt.